Südufer Gardasee – Freizeitparks und Thermalbäder

Südufer GardaseeDas Südufer des Gardasees wird geprägt von einer flachen Hügellandschaft, die einen faszinierenden Kontrast zum Nordufer mit seinen hochalpinen Gebirgsregionen bildet. Mehrere Thermalbäder und Freizeitparks machen die Urlaubsregion zu einem idealen Reiseziel für Familien.

Gardasee Südufer: Ferienwohnung in lieblichen Landschaften

Eine Fülle an komfortabel ausgestatteten Ferienwohnungen und Appartements erwartet Sie am Südufer des Gardasees. Das Spektrum reicht von rustikalen Unterkünften mit Kamin und historischen Holzbalkendecken bis hin zu exklusiven Ferienwohnungen mit Klimaanlage, Pool und Marmorbädern. Von der Terrasse vieler Appartements haben Sie einen unverbauten Blick auf die glitzernde Wasseroberfläche des größten italienischen Binnensees. Zahlreiche Ferienanlagen mit gemütlichen Ferienwohnungen am Gardasee eignen sich hervorragend für einen Familienurlaub. Einige liegen in unmittelbarer Strandnähe, andere befinden sich abseits des Seeufers im grünen Hinterland. Familien mit Kindern schätzen die zahlreichen Zusatzeinrichtungen der Ferienparks. Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Kinderspielplatz und Gemeinschaftspool sind in der Regel vorhanden und an der Rezeption werden Sie mit Informationen zu attraktiven Ausflugszielen und Bademöglichkeiten versorgt.

Malerische Ortschaften am Südufer

Die schönste Ortschaft am Südufer des Gardasees ist die Kleinstadt Sirmione. Gelegen auf einer lang gezogenen schmalen Landzunge, ist der Ort ein Touristenmagnet. In den schmalen Gassen drängen sich Antiquitätengeschäfte, Modeboutiquen und Spezialitätenläden aneinander und kleine Straßencafés laden zum Genuss eines Espressos ein. Dominierendes Bauwerk ist die mittelalterlicher Skaligerburg, die direkt am Wasser liegt und von Wassergräben und einer Ringmauer umgeben ist. An einer Ausbuchtung am Seeufer liegt Desenzano del Garda. Der idyllische Hafen ist von Bauwerken aus venezianischer Zeit umgeben und in den verwinkelten Gassen der Innenstadt wechseln sich mittelalterliche Bogengänge mit steinernen Arkaden und pastellfarbenen Häusern ab. Herrliche Kiesstrände laden in den Ortschaften Moniga del Garda und Manerba del Garda zu einem Sprung in das Wasser ein.

Freizeitparks am Südufer des Gardasees

Mehrere Freizeit- und Erlebnisparks befinden sich am Südufer des Gardasees. Im Sea Life Aquarium in Castelnuovo del Garda erhalten Sie einen Einblick in die Unterwasserflora und -fauna der Weltmeere. Nur einen Katzensprung entfernt befindet sich der Freizeit- und Vergnügungspark Gardaland mit fünf Achterbahnen und vier Themenkomplexen. Während die Achterbahn im „Fantasy Kingdom“ auch für Kinder im Vorschulalter geeignet ist, sind auf einer actiongeladenen Fahrt mit dem „Blue Tornado“ starke Nerven gefragt. Mit dem Picoverde Parco Acquatico, dem Acquapark Altomincio und dem Waterland in Desenzano del Garda befinden sich darüber hinaus drei Wasser- und Wellnessparks am Gardasee Südufer.

Radfahren und Baden am Gardasee Südufer

Die vergleichsweise flachen Regionen am Südufer des Gardasees laden zu ausgedehnten Radtouren ein. Eine reizvolle Tour führt von Sirmione bis nach Pozzolengo und zurück. Die mittelschwere Radtour hat eine Länge von 32 km und kann in vier Stunden bewältigt werden. In der Ortschaft Peschiera del Garda nimmt eine Radtour ihren Anfang, die am Fluss Mincio entlang bis nach Mantova führt. Zum Schwimmen und Relaxen im Sonnenschein laden mehrere Strände am Südufer ein. In der Gunst vieler Urlauber weit vorn liegen das Strandbad La Zattera in Desenzano sul Garda, die zwei Strände in Castelnouvo del Garda und die Kiesstrände bei Peschiera del Garda.

Lassen Sie sich vom mediterranen Ambiente am Südufer des Gardasees verzaubern und entscheiden Sie sich in Ihrem Urlaub für eine Ferienwohnung in der hügeligen Region am Übergang zur Po-Ebene.

Unser Angebot an Ferienwohnungen am Südufer des Gardasee: bitte hier klicken >>

Interessante Regionen am Gardasee: