Gardasee Venetien – mediterranes Flair am Fuß des Monte-Baldo-Massivs

Gardasee VenetienDie Region Gardasee Venetien erstreckt sich entlang des Gardasee-Ostufers und schließt einen Teil des Südufers ein. Dominiert wird die Region vom Gebirgszug Monte Baldo, der in Nord-Süd-Ausrichtung parallel zum Seeufer verläuft.

Gardasee-Venetien: Weinberge und Hochgebirgsflair

Die italienische Region Venetien erstreckt sich von den Dolomiten bis zur Adria und grenzt im Westen an den Gardasee. Die Grenze zur Region Lombardei verläuft in der Mitte des größten Binnensees Italiens. Dominiert wird die Landschaft am Ostufer des Gardasees vom Gebirgszug Monte Baldo, der sich auf einer Länge von rund 30 km am Seeufer entlangzieht. Mit einer Höhe von 2.218 m ist die Cima Valdritta der höchste Gipfel in dem Bergmassiv. Im südlichen Bereich beim Weinanbaugebiet Bardolino verliert sich der hochgebirgsartige Charakter der Landschaft. Es dominiren sanft geschwungene Hügel, an deren Hängen sich Abertausende Weinstöcke aneinanderreihen. Die mediterrane Vegetation in der Region Gardasee-Venetien schließt Zitronenbäume mit leuchtend gelben Früchten, Olivenhaine, Zedern und Säulenzypressen ein.

Pittoreske Ortschaften am Seeufer

Am Ostufer des Gardasees liegen pittoreske Ortschaften, die von wuchtigen Skaligerburgen überragt werden. Ein Schatzkästchen ist das malerische Malcesine, dessen Silhouette von einer mittelalterlichen Burg geprägt wird. Im Ortszentrum befindet sich die Talstation einer Seilbahn, die Wanderer und Drachenflieger bis auf eine Höhe von 1.800 m transportiert. Weiter südlich liegt der Ferienort Brenzone mit seinem romantischen Gassenlabyrinth. Am Hafen drängen sich pastellfarbene Häuser aneinander und mit der Isola Trimelone liegt eine Festungsinsel vor der Küste. Ein Hotspot für Weinliebhaber ist die Stadt Bardolino. In den Anbaugebieten rund um den Ort gedeihen die Trauben, aus denen der gleichnamige vollmundige Rotwein hergestellt wird. Ein architektonisches Kleinod ist das ehemalige Fischerdorf Lazise mit seiner palmengesäumten Uferpromenade. Zypressen, Olivenbäume und Oleander gedeihen in den Gärten venezianischer Villen und im kleinen Hafen schaukeln weiße Jachten und bunte Fischerboote auf dem Wasser.

Freizeitaktivitäten in der Region Gardasee Venetien

Ein vielfältiges Freizeitangebot erwartet Sie am Ostufer des Gardasees in der Region Gardasee-Venetien. Outdooraktivisten kommen im Gebirgszug des Monte Baldo auf ihre Kosten. Anspruchsvolle Mountainbike-Trails und ein weitverzweigtes Netz an Wanderwegen durchzieht das Gebirgsmassiv. Sie haben die Gelegenheit, an einem Tandemflug mit dem Gleitschirm teilzunehmen oder mit dem Surfboard über die Wasseroberfläche zu gleiten. Wellnessgenuss auf hohem Niveau erwartet Sie in der „Therme di Cola“ in Lazise und im Movieland wandeln Sie durch die Filmkulissen berühmter Hollywood-Blockbuster. Wasserratten kommen im Wasser- und Erlebnispark Gardaacqua in der Ortschaft Garda auf ihre Kosten.

Charmante Urlaubsunterkunft: Ferienwohnungen in der Region Gardasee-Venetien

Eine Fülle an charmanten Ferienwohnungen steht Ihnen in der Region Gardasee-Venetien zur Auswahl. Das Spektrum reicht vom geräumigen Familienappartement mit mehreren Schlafzimmern über elegante Studios für einen romantischen Urlaub zu zweit bis hin zu exklusiven Ferienwohnungen am Gardasee mit Terrasse, Swimmingpool und Seeblick. Zur Grundausstattung der meisten Ferienwohnungen am Gardasee gehört eine Waschmaschine, Sat-TV, ein modernes Bad und ein W-LAN Internetanschluss. In einigen Objekten ist das Mitbringen von Haustieren erlaubt. Diese Ferienwohnungen eignen sich hervorragend für einen Urlaub am Gardasee mit Hund.

Lassen Sie sich vom mediterranen Ambiente in der Region Gardasee Venetien verzaubern und entscheiden Sie sich für eine Ferienwohnung am Ostufer des oberitalienischen Sees als Urlaubsunterkunft.

Unser Angebot an Ferienwohnungen in der Region Venetien: bitte hier klicken >>

Interessante Regionen am Gardasee: