Westufer Gardasee – pittoreske Hafenorte und traumhafte Naturkulisse

Westufer GardaseeNaturbelassen und kontrastreich präsentiert sich das Westufer des Gardasees. Im südlichen Bereich verschwinden die Tunnel an der Uferstraße und das Gelände wird flacher, um im Südwesten in die lieblichen Hügellandschaften des Weinanbaugebietes Valtenesi überzugehen.

Naturparadies am Gardasee Westufer

Zitronengärten, Olivenhaine und Weinberge prägen das Landschaftsbild im südlichen Bereich des Gardasee-Westufers. Im Norden erheben sich die Bergketten der italienischen Südalpen, die ein Wander- und Mountainbikeparadies sind. Eingebettet in die malerische Gebirgslandschaft liegen die Hochebenen von Tremosine und Tignale, die Sie über steile Passstraßen erreichen. Auf den Wanderungen in der Gebirgsregion öffnet sich an vielen Stellen eine Aussicht auf die tiefblaue Wasseroberfläche des Gardasees. Einen romantischen Anblick bietet die Wallfahrtskirche Madonna di Monte Castello, die in einer Höhe von 700 m über der Wasserfläche thront. Herrliche Wanderwege führen darüber hinaus durch das naturbelassene Toscolano-Tal, das in der gleichnamigen Ortschaft seinen Anfang nimmt.

Malerische Ortschaften am Westufer

Zahlreiche malerische Ortschaften ziehen sich am Westufer des Gardasees wie an einer Perlenschnur aufgereiht an der Gewässerkante entlang. Ab dem mondänen Ferienort Gardone weichen die Berge zurück und die Uferstraße schlängelt sich durch eine Hügellandschaft an der sogenannten Zitronenriviera entlang. Gardone verfügt über Parks mit üppiger mediterraner Vegetation und über eine Uferpromenade, die von venezianischen Villen gesäumt wird. Von einer mittelalterlichen Burgruine wird der Hafenort San Felice del Benaco überragt. Das Zentrum wird von einem verwinkelten System aus Gassen und Plätzen durchzogen. Reizvolle Strände laden in Gargano, Manerba und Moniga zu einem Bad in den kühlen Fluten des Gardasees ein. In Moniga erhebt sich ein Kastell aus dem 13. Jahrhundert, in dessen Innenbereich sich ein authentisches Burgdorf mit Werkstätten und Wohnhäusern befindet.

Erholsame Urlaubswochen in einer Ferienwohnung am Gardasee

In einer Ferienwohnung am Westufer des Gardasees genießen Sie einen erholsamen Urlaub vor einer eindrucksvollen Naturkulisse. Das Angebot reicht vom romantischen Studio für den Urlaub zu zweit über geräumige Familienappartements bis hin zu luxuriösen Mehrzimmerwohnungen mit Swimmingpool und Klimaanlage. Besonderen Charme haben Appartements, die sich hinter den alten Mauern venezianischer Paläste befinden. Sie sind im landestypischen Stil eingerichtet und liegen mehrheitlich an der Uferpromenade oder im Zentrum der historischen Ortskerne. Die Unterkünfte dienen als Ausgangspunkt für Ausflüge in die malerische Kleinstadt Limone und auf die Isola di Garda. Die größte Insel im Gardasee verfügt über reizvolle Strände und über eine venezianische Schlossanlage, die Sie im Rahmen einer Führung besichtigen können.

Valtenesi – das Weinanbaugebiet am Westufer

Nur wenigen Insidern bekannt ist das Weinanbaugebiet Valtenesi am Westufer des Gardasees. Auf einer Fläche von rund 600 Hektar reifen an unzähligen Weinstöcken Trauben, aus denen schmackhafte Weinsorten wie Groppello und Chiaretto hergestellt werden. In der sanft geschwungenen Hügellandschaft bieten sich Ferienwohnungen am Gardasee auf einem Bauernhof, einem Weingut oder in einem kleinen Ferienpark an. Letztere zeichnen sich durch die Lage in der Nähe von Stränden und durch eine erstklassige touristische Infrastruktur aus. Wanderungen führen in der Weinregion Valtenesi durch eine grüne Hügellandschaft mit Weinreben, Olivenhainen und Säulenzypressen. Die Landschaft entstand am Ende der letzten Eiszeit, als die Gardaseegletscher Geröll und Felsbrocken zu Hügeln auftürmten.

Verbringen Sie erholsame Urlaubswochen vor einer eindrucksvollen Naturkulisse und buchen Sie in der schönsten Zeit des Jahres eine Ferienwohnung am Westufer des Gardasees.

Unser Angebot an Ferienwohnungen am Westufer des Gardasee: Bitte hier klicken >>

Interessante Regionen am Gardasee: